Freitag, 23. September 2011

Cocktail "Retro", einfaches Rezept

Nehmen Sie einen Jumper aus den Neunziger, geben Sie etwas Dreißiger in Form einer Pyjama-Pants dazu. Alles mit drei Teilen Vierziger vermischen, dafür einen Bubikragen, ein Paar Plateau-Pumps und zum Zopf geflochtene Haare benutzen. Seien Sie sehr vorsichtig mit den Fünfzigern, es reicht eine Prise davon als schmaler Taillengürtel. Geben Sie etwas Pfeffer mit den Siebzigern-Armreifen und einem großen Ring aus den 2000-er dazu und versüßen Sie das Ganze nach Geschmack mit einer Pailleten-Clutch. Alles gut umrühren.

Mit einem leichten Mantel bedeckt, unterm grauen Septemberhimmel aus dem aktuellen Jahr servieren. Eine zusätzliche Geschmacksnote kann Ihrem Cocktail ein beliebiger Oldtimer verleihen, den Sie zufällig zu Hand haben.





(c) Foto: Lilya Corneli

Donnerstag, 22. September 2011

Ein Do It Yourself Projekt, bei dem man fast gar nichts "to do" braucht

Im Januar diesen Jahres habe ich eine große Enttäuschung bei outnet.com erlebt. Ich habe mir dort einen Metallgürtel von Michael Kors bestellt und die Bestellung wurde bestätigt, dann aber kam eine e-mail, in der von irgendeinem technischen Systemfehler die Rede war, was am Endeffekt dazu geführt hat, dass ich doch keinen Gürtel bekommen habe.

Ich war allerdings so begeister von der Idee, um meine Taille einen Metallreifen zu tragen, dass ich seit dieser Geschichte keine Ruhe mehr finden konnte. Und das Universum hat meinen Wunsch erfüllt! Gestern bei H&M habe ich zwei folgende Gegenstände entdeckt:

1. einen Halsreifen


2. einen Armreif


Ich habe die beiden (die übrigens gleich breit sind) aneinander angeschlossen, unter Berücksichtigung der menschlichen Anatomie etwas gebogen et voilà: ich habe einen Metallgürtel!

Vielen Dank, Universum!






(c) Fotos: meine Kamera

Mittwoch, 21. September 2011

Es werde Farbe!

Der Herbst ist da, aber keine "bonjour tristesse"! Je bunter, desto besser, dachten wir (ich und Lilya), während wir uns mit dem Fotoshooting beschäftigten, welches ich am liebsten als eine Farbexplosion beschreiben würde. Ich als Stylist habe unser wunderschönes Model gekleidet und Lilya hat die Ergebnisse fotografiert - fantastisch wie immer!



(c) Foto: Lilya Corneli

Montag, 19. September 2011

Cerco l'estate tutto l'anno...

Heute morgen war es so kalt, dass ich verstanden habe - der Sommer ist nun wirklich vorbei. Es ist Zeit, dem Herbst hallo zu sagen und dann aber gleich anzufangen, auf den nächsten Sommer zu warten. Das macht es mich etwas melancolisch und die Melancolie, die in diesen Bilder von Lilya so gut aufgefangen worden ist, sehr gut zu meiner heutigen Stimmung passt.

Arrivederci, Sommer! A dopo!



(c) Foto: Lilya Corneli